Die MSGW fördert

Die MSGW als Impulsgeber innovativer Entwicklungen

Die MSGW als Impulsgeber innovativer Entwicklungen Die Mitgliedsbeiträge fließen unter anderem in die Auszeichnung außergewöhnlichen Engagements und besonderer Leistungen von Studenten, Doktoranden und Professoren.

So sponsern wir regelmäßig Veranstaltungen, Seminare, Bewerbungsmappenchecks, Absolventenfeiern, den Tag der Agrarwissenschaften und den ein oder anderen Ball. Wir vergeben Promotionspreise und Deutschlandstipendien an die Studierenden. Darüber hinaus werden Veranstaltungen wie z.B. der Unternehmertag, Symposien, Exkursionen und Podiumsdiskussionen finanziell unterstützt. Eine Arbeitgeber- und Absolventenanalyse wurde von der MSGW initiiert.

Unsere Mitglieder unterstützen mit ihren Beiträgen die inhaltliche und strukturelle Entwicklung der TU München-Weihenstephan und der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf und sorgen für eine gezielte Verbesserung des Images der Agrar- und Gartenbauwissenschaften in Bayern.

Es ist unser Ziel, in Weihenstephan moderne Agrar- und Gartenbauwissenschaften voranzubringen. Unsere Mitglieder ermöglichen als Impulsgeber eine innovative Entwicklung der Agrar- und Ernährungsbranche.

Durch den Einsatz der MSGW wurden Lehrstühle wiederbesetzt, neue Lehrstühle und Professuren eingerichtet und das Hans Eisenmann Forum als eigenständiges agrar- und gartenbauwissenschaftliches Zentralinstitut der TU München gegründet.

Wir haben namhafte Sponsoren für die Agrarwissenschaften gefunden. Stellvertretend sei hier die BayWa genannt, die mit erheblichen Mitteln einen Stiftungslehrstuhl einrichtet und finanziert.

MITGLIED
WERDEN

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstreichen Sie Ihre Verbundenheit mit den Agrar- und Gartenbauwissenschaften sowie Ihre Wertschätzung für Forschung und Lehre in Weihenstephan.